Go to footer

[Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Drabbles - Geschichten von 100/150/200/250/300 Wörtern - zu allen Superman-Universen

Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon Gelis » Do 4. Apr 2013, 14:26

Auf und Ab (Schaukel)
(150 Wörter)

Ein Kinderspielplatz – eine Schaukel. Lois konnte nicht widerstehen. Langsam bewegte sie sich hin und her, schraubte sich durch die Gewichtsverlagerung immer höher.

Wie hatte sie das als Kind geliebt. Wenn Dad sie angestoßen und ihrer Schaukel immer neuen Schwung gegeben hatte. Immer mehr und immer höher! In den Himmel wollte sie damals fliegen. An der höchsten Stelle war sie jauchzend einfach abgesprungen… und sicher in Daddys Armen gelandet. Der mit beiden Beinen fest auf der Erde stand.

Tief musste sie aufseufzen. Schaukelten nicht auch ihre Gefühle hin und her? Es war ein stetes Auf und Ab.

Durch diese beiden Männer. Wie die Schaukel sich zwischen empor und zurück bewegte, pendelte ihr Herz zwischen ihnen hin und her.

Clark – Superman

Erde – Himmel

Realität – Traum

Beständigkeit – Grenzenlosigkeit

Aber war dieses Dilemma im Grunde nicht einfach zu lösen? Wie damals sollte sie einfach abspringen… und sicher in Clarks Armen landen… auf der Erde!

:superman:
"How to double a good library? Read the books (stories) twice!"
(Charles Tschopp)

"Now is the best time!" (Paul Claudel)
Gelis

Redakteur
Redakteur
 
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 19:27


Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon C_K_unlimited » Do 4. Apr 2013, 19:41

Schon wieder sind vier Wochen um, und vor lauter Ostern wäre es fast untergegangen...
Aber wir nehmen es ja nicht so genau ;)
Schön, dass Gelis diesmal fleißig war. Danke fürs Mitmachen.
Vielleicht fällt uns das Schreiben mit den neuen Stichwörtern leichter...



Bild


Auch dieses Mal gibt es kein genaues End-Datum, aber ich hoffe, dass mir/uns in ungefähr 4 Wochen wieder ein neues Thema einfällt.

Wer möchte, kann auch wirklich gerne Themenvorschläge machen, einfach per PN schicken.
Bild
Benutzeravatar
C_K_unlimited

Ressortleiter
Ressortleiter
 
Beiträge: 2827
Registriert: So 3. Jan 2010, 19:12
Mein Superman: fliegt


Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon Tahu » Mo 22. Apr 2013, 19:57

Weder Lois, noch Clark, noch Thor noch Chris Hemsworth gehören mir. Leider :drool: Und irgendwie hat es sich gerade selbst geschrieben.

Thor (100 Wörter)

„Clark, können wir in den neuen Thor Film gehen?“ frage ich ihn aufgeregt als wir vor den Plakaten des Kinoaushanges stehenbleiben.

„Was findest du bitte an Thor? Er schwingt einen Hammer und trägt ein Cape. Ach, ich vergaß, du stehst ja auf Männer mit Umhängen“ lacht mich Clark schelmisch an.

„Du bist doch nicht etwa eifersüchtig?“ zwinkere ich ihm zu und schmiege mich an ihn. „Wobei Chris Hemsworth schon zum Dahinschmelzen ist“ necke ich ihn.

Verwundert schaut Clark mich an und noch bevor er etwas erwidern kann, flüstere ich ihm zu: „Aber du weißt ja, du bist mein einziger Held.“
Benutzeravatar
Tahu

I left behind a glass slipper and a businesscard in case the prince is really dumb - Lorelai Gilmore

Redakteur
Redakteur
 
Beiträge: 708
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 20:50


Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon C_K_unlimited » Mo 22. Apr 2013, 20:33

Maskenball (Maske)
(150 Wörter)

Mit eingeengtem Gesichtsfeld und bunten Federn geschmückt bewegte sie sich durch die Menschenmenge. Um sie herum wiegte sich alles im Dreivierteltakt. Masken, Farben, Glitzer und Rüschenkragen verschwammen in ihrem Blickfeld. Unermüdlich bahnte sie sich ihren Weg. Sie musste ihn finden! Seine blauen Augen konnten doch auch von den venezianischen Masken nicht versteckt werden. Wo war er nur?

Da! Das musste er sein! Unter der schwarzen Maske blitzten blaue Augen heraus und hinter den hohen, schillernden Federn konnte sie einen dunklen Wuschelkopf erkennen. Doch warum flirtete er ausgerechnet mit Cat Grant? Das konnte doch nicht wahr sein, dass er diesem Bist doch noch auf den Leim ging. Verärgert holte sie Luft um die Kollegin zur Rede zu stellen. Da spürte sie eine warme Hand auf der Schulter und Clarks tiefe Stimme murmelte in ihr Ohr:
„Da bist du ja. Gar nicht so einfach dich mit all den Masken zu erkennen.“



Filmabend (Spezialeffekt)
(100 Wörter)

„CK, ich hab die DVD bekommen.“

Mit einem breiten Grinsen kam Jimmy zur Tür herein, ließ sich neben Clark auf die Couch und die DVD-Hülle in dessen Schoß fallen. Dieser schob die Brille auf seiner Nase weiter nach oben und beäugte das Cover misstrauisch.

„Star Trek? Der Neue? Bist du sicher?“ Die Skepsis war klar in Clarks Stimme zu hören.

Eifrig nickte Jimmy.
„Ja, natürlich! Die Effekte sind genial!“

Mit einem tiefen Atemzug erhob sich der ältere der beiden Filmfans und schaltete Fernseher und DVD-Player ein. Wenige Momente später waren beide in den Tiefen des Weltraums verloren.
Bild
Benutzeravatar
C_K_unlimited

Ressortleiter
Ressortleiter
 
Beiträge: 2827
Registriert: So 3. Jan 2010, 19:12
Mein Superman: fliegt


Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon Gelis » Mi 8. Mai 2013, 10:07

Ein Albtraum (Szene)
(1oo Wörter)

Schmerzhaft dröhnten die Hammerschläge in seinen Ohren.

Das konnte, das durfte einfach nicht wahr sein. Er fühlte sich einen Moment wie ein Statist in einem mittelmäßigen Film. Jeden Moment würde der Regisseur “cut“ rufen und dieses fürchterliche Szenario würde sich in Wohlgefallen auflösen.

Stattdessen grollte die Stimme des Richters: „Lois Lane! The people of Metropolis have found you guilty of murder in the first degree!“

Die Verzweiflung in ihren Augen sprang ihn an wie ein wildes Tier. Im Blitzlichtgewitter und dem Surren der Kameras ging seine Welt unter. Seine neue, wunderschöne Welt mit ihrem strahlenden Mittelpunkt: Lois Lane …seine Frau!


:superman:
"How to double a good library? Read the books (stories) twice!"
(Charles Tschopp)

"Now is the best time!" (Paul Claudel)
Gelis

Redakteur
Redakteur
 
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 19:27


Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon Gelis » Fr 10. Mai 2013, 12:08

Die Erkenntnis (Scheinwerfer)
(100 Wörter)

Sie riskiert dabei ihr Leben! Trotzdem! Lois schließt die Augen. Alle Sinne äußerst angespannt. Superman wird ganz tief einatmen, eine Eiswolke ausstoßen und sie damit einfrieren.

Doch statt Kälte fühlt sie seine Finger zärtlich ihr Gesicht streicheln. Eine Sanftheit, die sie kennt. Aber nicht von dem Helden sondern…

Weit reißt sie die Augen auf. Und plötzlich ist alles hell und klar. Als ob in einem Filmstudio sämtliche Scheinwerfer aufleuchten würden.

Vor ihr steht nicht nur der Außerirdische. Nein! Er ist auch ihr Partner, ihr Freund, der Mann, den sie liebt!

Eisatem hüllt sie ein. Ihr letzter Gedanke: Superman ist Clark…

:superman:
"How to double a good library? Read the books (stories) twice!"
(Charles Tschopp)

"Now is the best time!" (Paul Claudel)
Gelis

Redakteur
Redakteur
 
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 19:27


Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon C_K_unlimited » So 26. Mai 2013, 16:22

:oops: Diesmal waren es sogar 7 Wochen.
Aber schön, dass doch ein paar Drabbles zusammen gekommen sind. Danke fürs Mitmachen.
Mal schauen ob wir bei den nächsten Stichwörtern noch mehr bekommen. Innerhalb der nächsten 4 Wochen startet ja auch der neue Film, vielleicht gibt er uns schreibtechnisch Aufwind... :heroic:


Bild


Auch dieses Mal gibt es kein genaues End-Datum, aber ich hoffe, dass mir/uns in ungefähr 4 Wochen wieder ein neues Thema einfällt.

Wer möchte, kann auch wirklich gerne Themenvorschläge machen, einfach per PN schicken. Und das ist keine Floskel, ich bin um jede Anregung froh, da wir inzwischen doch schon viele Themen hatten. Oder ihr sagt mir zu welchen Themen ihr nochmal schreiben wollt, dann suche ich dafür neue Stichwörter.
Bild
Benutzeravatar
C_K_unlimited

Ressortleiter
Ressortleiter
 
Beiträge: 2827
Registriert: So 3. Jan 2010, 19:12
Mein Superman: fliegt


Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon Gelis » Di 28. Mai 2013, 20:24

An- und Aussichten (Hilton)
(250 Wörter)

Inmitten des wogenden Lebens saß er tief in einem Sessel in der Hotelhalle. Ringsherum lautes Stimmengewirr. Telefongeklingel an der Rezeption. Gäste kamen und gingen, mit und ohne Gepäck. Autos fuhren vor und wieder ab. Personal eilte beflissen hin und her.

Clark betrachtete das bunte Treiben, als ob er Zuschauer in einem Theaterstück wäre.

Doch plötzlich war es mit seiner Unbeteiligtheit vorbei.

Aufmerksam machte ihn das Klacken von ‚High Heels‘. Dazu eine lachende, klangvolle Stimme. Ein dunkles Timbre. Noch bevor er den Kopf wendete, stieg ihm ein blumiger Duft voller Eleganz in die Nase. Sein Supergeruchssinn unterschied Lilien, Magnolien und Rosen, angereichert mit fruchtigen Essenzen und einem aufregenden Fond aus Sandelholz und Vanille. So aufregend wie die Trägerin dieses Parfums selbst, die er nun richtig sehen konnte.

Sie war mittelgroß, schlank, aber trotzdem wohlproportioniert. Unter geschlitztem Midirock lange, wohlgeformte Beine. Dunkle Haare wie ein Seidenvorhang. Große rehbraune Augen. Lebhafte, intelligente Gesichtszüge. Ein Mund zum Küssen, rot, verführerisch! Er hielt die Luft an.

Ein junger Mann begleitete sie, mit dem sie scherzte. Beide zogen einen Trolley hinter sich her. Sie ging vorbei ohne Clark anzusehen. Draußen stiegen sie in ein Taxi. Dank seines Supergehörs konnte er das Ziel vernehmen: „Zum Flughafen bitte!“

Er verfolgte das Auto mit Blicken, bis es verschwunden war. Ein tiefer Atemzug. …Ja, genauso müsste sie aussehen, …die Frau seines Lebens. Genau so!

Seine Superaugen hatten ihr Kofferschild gelesen: Lois Lane, Daily Planet, Metropolis.

Clark lächelte versonnen. Suchte er nicht einen neuen Job als Reporter? Warum nicht in Metropolis!

:superman:
"How to double a good library? Read the books (stories) twice!"
(Charles Tschopp)

"Now is the best time!" (Paul Claudel)
Gelis

Redakteur
Redakteur
 
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 19:27


Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon C_K_unlimited » So 30. Jun 2013, 17:51

Vier Wochen sind um. Ein paar von uns haben inzwischen den neuen Film gesehen und bisher hab ich fast nur Positives gehört. Schauen wir mal ob sich dieses neue 'Verse auch in unsere Drabbles einschleicht. ;)


Bild


Auch dieses Mal gibt es kein genaues End-Datum, aber ich hoffe, dass mir/uns in ungefähr 4 Wochen wieder ein neues Thema einfällt.

Wer möchte, kann auch wirklich gerne Themenvorschläge machen, einfach per PN schicken. Und das ist keine Floskel, ich bin um jede Anregung froh, da wir inzwischen doch schon viele Themen hatten. Oder ihr sagt mir zu welchen Themen ihr nochmal schreiben wollt, dann suche ich dafür neue Stichwörter.
Bild
Benutzeravatar
C_K_unlimited

Ressortleiter
Ressortleiter
 
Beiträge: 2827
Registriert: So 3. Jan 2010, 19:12
Mein Superman: fliegt


Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon C_K_unlimited » Di 13. Aug 2013, 10:08

So, nach einer "Nullrunde" im Sommerloch, schauen wir mal ob die nächsten Stichwörter mehr bringen...


Bild


Auch dieses Mal gibt es kein genaues End-Datum, aber ich hoffe, dass mir/uns in ungefähr 4 Wochen wieder ein neues Thema einfällt.

Wer möchte, kann auch wirklich gerne Themenvorschläge machen, einfach per PN schicken. Und das ist keine Floskel, ich bin um jede Anregung froh, da wir inzwischen doch schon viele Themen hatten. Oder ihr sagt mir zu welchen Themen ihr nochmal schreiben wollt, dann suche ich dafür neue Stichwörter.

Gelis hat einen Themenvorschlag gemacht, der in der nächsten Runde drankommt. ;)
Bild
Benutzeravatar
C_K_unlimited

Ressortleiter
Ressortleiter
 
Beiträge: 2827
Registriert: So 3. Jan 2010, 19:12
Mein Superman: fliegt


Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon Falkenhayn » Mi 14. Aug 2013, 08:49

ALICIA
(200 Wörter - Doubledrabble)

Der Königsfalter saß auf dem Grabstein, vor dem Clark Kent kniete.

Er blickte auf den Namen, ohne ihn wirklich zu sehen. Alicia Baker. Seine Frau. Sie hatten in Las Vegas geheiratet. Es war verrückt gewesen, doch ein Teil von ihm hatte es gewollt, wie selten etwas zuvor in seinem Leben.

Er hatte seiner Mom erzählt, der Ehebund wäre illegal gewesen, aber das stimmte so nicht, denn entgegen seiner Vermutung war Alicia zu diesem Zeitpunkt seit einer Woche achtzehn Jahre alt gewesen.

Was er niemandem erzählt hatte: Er und Alicia hatten diese Ehe auch vollzogen. Nicht in der Hochzeitsnacht, im Hotel in Vegas, sondern bei Alicia Zuhause, zwei Tage vor ihrem gewaltsamen, so vollkommen sinnlosen, Tod. Ermordet von einem Meteorfreak mit einer kranken Vorstellung von Moral und Anstand.

Dessen Plan war perfekt gewesen, und trotz seiner unglaublichen Kräfte und Fähigkeiten hatte er Alicia nicht retten können.

Er hatte sie geliebt, mit jeder Faser seines Herzens, entgegen all dessen, was seine Eltern und seine Freunde über sie gedacht hatten. Alicia war das erste Mädchen gewesen, bei dem er sich gleichzeitig normal und außergewöhnlich gefühlt hatte.

Sie war in jeder Hinsicht seine Frau gewesen. Tränen rannen über Clarks Wangen.

Der Königsfalter schwebte davon... :superman:
Benutzeravatar
Falkenhayn
Volontär
Volontär
 
Beiträge: 123
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 16:36
Mein Superman: Tom Welling


Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon Gelis » Sa 17. Aug 2013, 16:20

Nur für die Augen (Himmelsfalter)
(100 Wörter)

„Klack!“ Der Aufzug schloss sich hinter Clark. Schon beim ersten Blick in den Redaktionsraum funkelte ein leuchtendes Blau vor seinen Augen.

Cat Grant!

Einmal mehr stellte sie alle ihre Kolleginnen outfitmäßig in den Schatten. In einem gewagten Kleid in diversen Blautönen bewegte sie sich ungemein sexy von einem männlichen Kollegen zum anderen.

„Wie ein blauer Falter, der von Blüte zu Blüte flattert!“, sagte Jimmys bewundernde Stimme neben ihm: „Möchte man da nicht direkt zugreifen und ihn kaschen, Clark?“

Der lachte leise: „Jimmy, diesen Morpho peleides bewundere ich lieber aus der Ferne. Du weißt doch, dass man Schmetterlinge nicht berühren soll!“

:superman:
"How to double a good library? Read the books (stories) twice!"
(Charles Tschopp)

"Now is the best time!" (Paul Claudel)
Gelis

Redakteur
Redakteur
 
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 19:27


Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon Gelis » Sa 31. Aug 2013, 09:59

Metamorphose I (Admiral)
(Double-Drabble)

Oh, ich mag Lois Lane wirklich sehr gerne, sie ist eine erstklassige Reporterin und ein sympathischer Mensch. Aber manchmal geht sie mir mit ihrer ‚Hoppla – jetzt – komm - ich‘-Mentalität gewaltig auf den Geist.

So wie jetzt. Stürmt einfach in mein Büro herein und stört mich in meinen Elvis-Memories: „Chief! Ich hab einen pulitzerpreisverdächtigen Sensationsknüller! Sabotage am Raumstationsprojekt! Superstory! Aber ich brauche zum Recherchieren professionelle Hilfe!“

Meine Antwort zeigt ihr hoffentlich meine mangelnde Begeisterung: „Kent kann Ihnen helfen!“ Mit dieser Anweisung spiele ich meine volle Chief-Autorität aus.

Mutig, aber arrogant wagt sie, gegen meine Entscheidung zu protestieren: „Nein! Nicht Kent! Nicht diesen Frischling aus Sonstwoville ohne jegliche Erfahrung! Absolut inakzeptabel! Das kann doch nur ein Reinfall erster Güte werden!“

Erfolglos! Sie hypnotisch fixierend donnere ich: „Kent oder keiner!“ Mein Zeigefinger weist konsequent in Richtung des von ihr unerwünschten Beistandes.

Doch dann senke ich meine Stimme, gebe ihr einen honigsüßen Klang: „Lois, gerade ein Neuling verdient eine Chance! Jeder fängt mal unten an. Meine jahrelange Erfahrung in diesem Beruf sagt mir, dass aus ihm etwas Besonderes wird. Sie betrachten ihn jetzt vielleicht als eine fiese Raupe. Doch Sie werden gewaltig staunen, wie schnell er sich als Admiral, als ein Edelfalter, entpuppen wird!“

:superman:
"How to double a good library? Read the books (stories) twice!"
(Charles Tschopp)

"Now is the best time!" (Paul Claudel)
Gelis

Redakteur
Redakteur
 
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 19:27


Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon Demi » So 1. Sep 2013, 13:09

Der Schmetterling
Drabble

***

Taschentuchwarnung, inspiriert durch eine wahre Begebenheit...

***

Der leise Flügelschlag eines Schmetterlings ließ Clark aufblicken. Unhörbar für alle anderen war es doch deutlich für ihn.

Der Falter ließ sich auf dem Buch des Pfarrers nieder.

In Griechenland gelten Schmetterlinge als Symbol für die Seele, Clark drückte die Hand von Lois. Auch sie hatte es jetzt entdeckt und blickte ihren Ehemann an. Tränen füllten ihre Augen.

Zu früh, es war viel zu früh.

Der Schmetterling hatte sich wieder erhoben und ließ sich nun auf den Blumen nieder, die das frisch ausgehobene Grab schmückten.

Schmetterlinge, Symbol der christlichen Auferstehung.

Perry würde ihnen beiden fehlen.

Auf Wiedersehen, Perry.

Auf Wiedersehen.
Es sind nicht die Jahre die zählen, es ist der Moment der zählt, dieser eine Augenblick in dem alles passiert.
(Clark Kent aka Dean Cain in Lois und Clark - Die Abenteuer von Superman in der Folge "Für immer Jung" aus der Feder von Tim Minear)

Wer anderen eine Grube grubt, sich selber in die Hosen pupt!
(Captain Benjamin Franklin alias 'Hawkeye' Pierce aus M*A*S*H aka Alan Alda)
Demi
Volontär
Volontär
 
Beiträge: 109
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:14
Wohnort: Hinterm Chaos gleich rechts
Mein Superman: Dean Cain


Re: [Immer] Superman Ultimate Drabble Challenge

Beitragvon Gelis » So 1. Sep 2013, 14:38

Metamorphose II (Zitronenfalter)
(Triple-Drabble)

„Mommyyyy…?“

Hilfe, jetzt kommt wieder eine dieser Fragen ihres Sechsjährigen, die sie regelmäßig ins Schleudern bringen. Warum hatte es damals auf dem College kein Unterrichtsfach gegeben, das einen auf die hochnotpeinlichen Fragen seiner Kinder vorbereitete?

Schon sprudelt er sie heraus: „Jenny hat gesagt, ihr Grandpa wäre im Himmel. Da ginge es ihm gut und es wäre dort sehr schön. Mom, wie schön? Wie ist es im Himmel?“

Erst mal tief Luft holen. Der erste Versuch: „Jorelian, eigentlich weiß das kein Mensch. Nur, dass es unbeschreiblich wundervoll sein muss! Sowas Schönes können wir uns nicht vorstellen.“ Aus Erfahrung weiß sie sofort, dass das ihrem Sohn nicht reichen wird.

Was von seinem kritischen Blick bestätigt wird: „Warum nicht, Mom? Manchmal stelle ich mir so tolle Sachen vor. Ich steige auf hohe Berge, tauche ganz tief ins Meer, fahr ganz schnell Auto, reise zu fremden Planeten! … Oder esse einen Riesenbecher Eis! Solche coolen Sachen macht man doch bestimmt im Himmel!“

„Aber das gibt es auch schon hier. Im Himmel wird es viel, viel schöner sein!“ Woher kommt Erleuchtung? Ihr Blick erhascht einen um den Sommerflieder herumflatternden Zitronenfalter.

Sie schaut in die fragenden Augen ihres Sohnes: „Stell dir eine dieser dicken, fetten Raupen vor. Ihr Leben besteht nur aus Fressen, den ganzen Tag nicht als Blätter in sich hineinstopfen. Mit ihrem beschränkten Horizont kennt sie nichts anderes. Dann verpuppt sie sich auch noch, das bedeutet, sie umgibt sich mit einer Hülle. Darin ist es ganz dunkel. Doch eines Tages fällt dieser Kokon ab, ...und ein wunderschöner Schmetterling ist aus der hässlichen Raupe geworden. Er kann überall hinfliegen, sieht die bunte, sonnige Welt mit ihren vielen Herrlichkeiten. Glaubst du, Jorelian, dass sich vorher die Raupe all diese Pracht hat vorstellen können? Bestimmt nicht! …Siehst du, genau so wenig können wir uns den Himmel vorstellen!“

:superman:
"How to double a good library? Read the books (stories) twice!"
(Charles Tschopp)

"Now is the best time!" (Paul Claudel)
Gelis

Redakteur
Redakteur
 
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 19:27

VorherigeNächste

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Superman - Drabbles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast